Klinische Bewertung

Die klinische Bewertung von Medizinprodukten stellt eine essentielle und herausfordernde Tätigkeit während der Produktentwicklung und darüber hinaus dar. Dieses Seminar schafft die Grundlagen zur Bewältigung der wesentlichen Herausforderung in Hinblick auf die Literaturrecherche bzw. die Durchführung einer klinischen Prüfung. Ihr Trainer DI (FH) Dr. Michael Ring ist verantwortlich für die Abwicklung von klinischen Studien am Kepler-Universitätsklinikum in Linz und unterstützt Hersteller von Medizinprodukten bei der Studienplanung und Erstellung des Berichts zur klinischen Bewertung.

Die Seminar-Inhalte

Klinische Bewertung:

  • Klinische Bewertung – Rechtliche Grundlagen
  • Klinische Bewertung gem. MEDDEV Guidance Document 2.7.1 Rev.4
  • Bezug zu grundlegenden Anforderungen
  • Klinische Bewertung entlang des Produktlebenszyklus
  • Erarbeitung der Strategie zur klinischen Bewertung
  • Erstellung des Berichts der Literaturrecherche
  • Erstellung des Berichts zur klinischen Bewertung
  • Klinische Bewertung im Kontext des Risikomanagements

Klinische Prüfung:

  • Rechtliche Grundlagen klinischer Prüfungen
  • ISO 14155 Klinische Prüfung von Medizinprodukten an Menschen – Gute klinische Praxis
  • Planung einer klinischen Prüfung
  • Einreichen der Unterlagen zur klinischen Prüfung
  • Meldepflichten im Rahmen einer klinischen Prüfung

Kosten

1 Tag Inhouse-Schulung: Euro 2.290,- (exkl. USt.) für max. 8 TeilnehmerInnen
inkl. Seminarunterlagen und Teilnahmezertifikat, zuzüglich Reisekosten

Ihr Trainer

DI (FH) Dr. Michael Ring, Geschäftsführer bei RnB Medical Software Consulting GmbH, Berater und Trainer, langjährige Erfahrung in der Planung und Durchführung von klinischen Studien, Manager von klinischen Studien am Kepler-Universitätsklinikum (Augenklinik), Trainer bei Quality Austria, Lehrbeauftragter Fachhochschule Oberösterreich, Studienrichtung Medizintechnik – Software Lifecycle Processes.
Infos zu unseren TrainerInnen

Jetzt buchen:

Online Anfrage & Online-Buchung

Bei Fragen: office@encotec.at oder 01/886 34 91