Basiskurs: Regulatory Affairs – Die Medizintechnik für Branchen-Einsteiger & Newcomer

In diesem Seminar lernen Sie die regulatorischen Anforderungen an Medizinprodukte und den Brancheneinstieg kennen. Unsere Praxis-Beispiele helfen Ihnen, die Aufgaben von der Idee bis zur Vermarktung zu verstehen und umzusetzen.

TeilnehmerInnen

Dieser Basiskurs ist für alle, die über einen Brancheneinstieg nachdenken bzw. ein Medizinprodukt entwickeln und zulassen möchten, aber auch für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse oder mit geringen Vorkenntnissen, geeignet. Für Branchen‐Quereinsteiger und Start‐Ups bietet dieser Kurs einen optimalen Einstieg in die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Medizinprodukte.

Die Seminar-Inhalte

  • Regulatorische Marktanforderungen an Medizinprodukte ‐ Österreich, EU und weltweit
  • Bedeutung der EU‐Verordnung für Medizinprodukte (MDR)
  • Regulatorische Grundlagen und Qualitätsmanagement für Medizinprodukte
  • Von der Idee zum Medizinprodukt: Aufgaben während des Produkt‐Lebenszyklus
  • Best Practice‐Beispiel(e)

Kosten

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Human.technology Styria und ACstyria statt.

Teilnahmebeitrag:
– HTS-Kooperationsmitglieder: € 220,- exkl. MwSt.
– für Nicht-Mitglieder: € 245,- exkl. MwSt.

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung bzw. -zertifikat.

Bitte beachten Sie, dass es bei diesem Seminar keinen Frühbucher-Bonus gibt.

Ihr Trainer

  • DI Martin Schmid, Geschäftsführer & Senior-Consultant en.co.tec
  • Best Practice‐Beispiel(e) angefragt

Veranstaltungsort: Graz

ZWT/Seminarraum 1. Stock (oberhalb Cafe 0)
Neue Stiftingtalstrasse 2, Eingang A
8010 Graz

Jetzt buchen!

Hier geht’s zur Online-Anmeldung bei unserem Kooperationspartner HTS:
Human.technology Styria GmbH / Veranstaltung (humantechnology.at)

Kontakt Human.technology Styria:

Michael Pichler
+43 699 18899 707
michael.pichler@human.technology.at