Umsetzung der neuen EU-Verordnung (MDR) – Praxis-Workshop

Ende Mai 2020 endet die Übergangsfrist zur Umstellung auf die MDR. Alle benannten Stellen empfehlen so früh wie möglich mit den Vorbereitungen zu beginnen.

Daher haben wir für Sie einen praxisorientierten Workshop mit Tipps aus Sicht einer Benannten Stelle (BSI) und aus Sicht einer Medizinprodukte-Beratungsfirma (en.co.tec) zusammengestellt.

Nutzen Sie dieses Angebot, um systematisch und zeitgerecht die MDR-Umstellung zu bewältigen!

Die Seminar-Inhalte

  • Übergangsfristen
  • Risikoklasse des Medizinproduktes bestimmen / Codes Benannte Stellen
  • Identifizierung der anwendbaren Sicherheits- und Leistungsanforderungen
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Post-Market-Surveillance und Updates
  • Umsetzungsfragen für die Wirtschaftsakteure
  • Pflichten der Wirtschaftsakteure
  • Qualitätsmanagementsystem für alle Hersteller
  • UDI, EUDAMED und Rückverfolgbarkeit
  • Technische Dokumentation

Seminar-Folder zum Download: encotec_BSI MDR-Workshop 7.3.19_Innsbruck

Kosten

  1. Frühbucher (bis 6 Wochen vor dem Seminar): Euro 390,- (exkl. USt.)
  2. Standard (6 bis 3 Wochen vor dem Seminar): Euro 490,- (exkl. USt.)
  3. Last Minute (weniger als 3 Wochen vor dem Seminar): Euro 560,- (exkl. USt.)
    inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagssnacks und Getränken

Termin-Alternative

Wenn dieser Seminar-Termin für Sie nicht möglich ist, können Sie sich zum Standard-Tarif noch ohne fixen Termin für dieses Seminar anmelden. So bald sich mind. 3 Personen für dieses Seminar-Thema angemeldet haben, vereinbaren wir mit allen TeilnehmerInnen den alternativen Seminar-Termin.

Ihr Trainer

DI Martin Schmid, Geschäftsführer & Senior Consultant bei en.co.tec Schmid KG
Infos zu unseren TrainerInnen

Dr. Marco Rost, Tutor & Auditor, BSI Deutschland GmbH

Veranstaltungsort

Standortagentur Tirol
Ing.-Etzel-Straße 17
6020 Innsbruck
www.standort-tirol.at

Jetzt buchen!

Hier geht’s zur Online-Anmeldung.

Bei Fragen: office@encotec.at oder +43 1 8863491